Mahnmal  Hefner Alteneckstr.24 bei der Braunauer Eisenbahnbrücke.


 

Wir stellten nun ein Gedenkkreuz als Mahnmal gegen Kindesmissbrauch und zum Gedenken an die Michaela unterhalb der Auffindestelle auf.Wir sind der Meinung dass nicht vergessen werden darf was hier passiert ist und wir können so auf die Fahndung aufmerksam machen !!

Im internet exestiert zwar noch ein kopierter TZ Bericht über das Grab, dieses wurde allerdings abgeräumt, mehr werde ich dazu nicht öffentlich sagen . Ich hatte mich nur kurze Zeit um die Pflege gekümmert!! Leider ist es mir nicht mehr möglich mich für das Grab bzw. einen Grabstein ein zu setzen.

Da es keinen Ort zum gedenken an der Michaela gibt ist es auch ein Grund warum das Mahnmal unterhalb der Auffindestelle errichtet wurde.

Wer Das Mahnmal sucht der findes es hier :

http://www.panoramio.com/photo/97216928

Wir möchten uns hier bei der Landeshauptstadt München und Herrn Ude, dem Bayerischen Staatsministerium des Innern Herrn Seehofer und der obersten Baubehörde bedanken für die Duldung des Mahnmals bis auf weiteres.

 


 


 


 


 


 

kerze-0198.gif von 123gif.de kerze-0198.gif von 123gif.de

SOLLTEST, DU DER TÄTER DIESES TRAUERBUCH SEHEN , DANN FRAGE ICH MICH WIE DU DEIN LEBEN 32 JAHRE GENIESEN KANNST ?? UND WARUM HAST DU DER MICHAELA DAS ANGETAN SIE TAT DIR NICHTS!! ES WIRD ZEIT DAS DU DICH STELLST WIR GEBEN NIE AUF UND BEKOMMEN NOCH RAUS WER DU BIST UND DIE SCHLINGE ZIEHT SICH DANK MASSEN DNA TEST EH ZU!!!!